Auftrag 015 (Frau Fuchs) (Rundgang)

Aus Ortho & Graf - Showroom
Version vom 19. September 2019, 21:04 Uhr von Admin Ortho&Graf (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<table width=90%> <tr> <td width=90%> {{Rundgang|Breite=100%|Eine Alternative zum Textbeleg ist der '''Fotobeleg'''. Die Auftragstellerin Frau Fuchs hat in ihr…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Alternative zum Textbeleg ist der Fotobeleg. Die Auftragstellerin Frau Fuchs hat in ihrem unten wiedergegebenen Auftrag eine von ihr entdeckte verdächtige Schreibung dadurch dokumentiert, dass sie ein Foto hochgeladen hat. In einer Abschrift unter dem Bild hat sie den auf dem Foto dokumentierten Verdachtsfall kenntlich gemacht.
Zurück oder Weiter

Showroom Reiseführer.png


Auftraggeberin: Frau Fuchs / Auftragsnummer: Auftrag 015 (Frau Fuchs)

Falldokumentation

Muttertag.jpg

Last Minute Geschenk für die Mama: Google erstellt Video zum Muttertag

~ Artikel auf Chip.de ~

Verdacht

Meiner Meinung nach handelt es sich bei "Last-Minute-Geschenk" um ein Kompositum und müsste daher mindestens mit Bindestrichen zusammengeschrieben werden.