Fallakte 012 (Team Kommanisten)

Aus Ortho & Graf - Showroom
Wechseln zu: Navigation, Suche


ERMITTLUNGSAUFTRAG

Diese Spalte zeigt den Ermittlungsauftrag.

ERMITTLUNGSAKTE

Diese Spalte dokumentiert die Beurteilung des Falls durch unsere Spezialkräfte.


Auftraggeber: Herr Mertens / Auftragsnummer: Auftrag 005 (Herr Mertens)

Falldokumentation

In Hinblick auf das Erkenntnisinteresse muss gleich zu Anfang eine konkrete Forschungsfrage formuliert werden_?_die den Forschungsprozess leitet.

Quelle: Grin.de

Verdacht

Hier fehlt ein Komma.



Ermittler: Team Kommanisten

Ermittlungsergebnis: Korrekte Schreibung

In Hinblick auf das Erkenntnisinteresse muss gleich zu Anfang eine konkrete Forschungsfrage formuliert werden, die den Forschungsprozess leitet.

Professionelle Fallbeurteilung: A. Klassifikation des Falls

  • [3] Die Schreibung ist nicht regelwerkskonform, weil es einen oder mehrere Paragraphen gibt, die für Fälle dieser Art eine abweichende Schreibung vorsehen.

Professionelle Fallbeurteilung: B. Begründung anhand des amtlichen Regelwerks

§ 74: Nebensätze grenzt man mit Komma ab; sind sie eingeschoben, so schließt man sie mit paarigem Komma ein.

Hier handelt es sich wegen des Relativpronomens "die" um einen Relativ-, also Nebensatz. Einen solchen muss man gemäß §74 mit einem Komma abtrennen.

Professionelle Fallbeurteilung: C. Handlungsempfehlung

Nebensätze trennt man mit Kommata ab. Liegt der Fehler darin, dass der Satz nicht als Relativsatz erkannt wurde, kann man zur Kontrolle das Pronomen (der/die/das) durch "welcher/welche/welches" ersetzen.