Fallakte 007 (Team Komma bei mich bei!)

Aus Ortho & Graf - Showroom
Wechseln zu: Navigation, Suche


ERMITTLUNGSAUFTRAG

Diese Spalte zeigt den Ermittlungsauftrag.

ERMITTLUNGSAKTE

Diese Spalte dokumentiert die Beurteilung des Falls durch unsere Spezialkräfte.


Auftraggeberin: Frau Weber / Auftragsnummer: Auftrag 001 (Frau Weber)

Falldokumentation

Das Licht beim verlassen bitte ausschalten!

Hinweisschild

Verdacht

"Verlassen" ist hier als Substantivierung verwendet, daher wird es groß geschrieben.



Ermittler: Team Komma bei mich bei!

Ermittlungsergebnis: Korrekte Schreibung

Das Licht beim Verlassen bitte ausschalten!

Professionelle Fallbeurteilung: A. Klassifikation des Falls

  • [3] Die Schreibung ist nicht regelwerkskonform, weil es einen oder mehrere Paragraphen gibt, die für Fälle dieser Art eine abweichende Schreibung vorsehen.

Professionelle Fallbeurteilung: B. Begründung anhand des amtlichen Regelwerks

§57: Wörter anderer Wortarten schreibt man groß, wenn sie als Substantive gebraucht werden (= Substantivierungen).

... zum Beispiel: Das Lesen fällt mir schwer. Sie hörten ein starkes Klopfen. Wer erledigt das Fensterputzen? Viele waren am Zustandekommen des Vertrages beteiligt. Die Sache kam ins Stocken. Das ist zum Lachen. Euer Fernbleiben fiel uns auf. Uns half nur noch lautes Rufen. Die Mitbewohner begnügten sich mit Wegsehen und Schweigen.

Hierbei handelt es sich also nicht um das Verb "verlassen", sondern um ein Nomen, weil es substantiviert wurde.

Professionelle Fallbeurteilung: C. Handlungsempfehlung

Wir empfehlen, sich Signalwörter wie Artikel (der, die, das) oder in diesem Fall "beim" (als eine Zusammensetzung aus "bei" und "dem") zu merken. Wenn solche Signalwörter vor einem Verb stehen, schreibt man das Verb groß, da es sich um eine Substantivierung handelt.