Fallakte 004 (Team Rotstift-Milieu)

Aus Ortho & Graf - Showroom
Wechseln zu: Navigation, Suche


ERMITTLUNGSAUFTRAG

Diese Spalte zeigt den Ermittlungsauftrag.

ERMITTLUNGSAKTE

Diese Spalte dokumentiert die Beurteilung des Falls durch unsere Spezialkräfte.


Auftraggeber: Herr Mertens / Auftragsnummer: Auftrag 001 (Herr Mertens)

Falldokumentation

Das lernen ist in der Entwicklung des Menschen ein zentraler und bedeutender Vorgang.

Quelle: aus einer Hausarbeit im Fach Pädagogik

Verdacht

"Lernen" wird hier großgeschrieben.



Ermittler: Team Rotstift-Milieu

Ermittlungsergebnis: Korrekte Schreibung

Das Lernen ist in der Entwicklung des Menschen ein zentraler und bedeutender Vorgang.

Professionelle Fallbeurteilung: A. Klassifikation des Falls

  • [3] Die Schreibung ist nicht regelwerkskonform, weil es einen oder mehrere Paragraphen gibt, die für Fälle dieser Art eine abweichende Schreibung vorsehen.

Professionelle Fallbeurteilung: B. Begründung anhand des amtlichen Regelwerks

§ 57: Wörter anderer Wortarten schreibt man groß, wenn sie als Substantive gebraucht werden (= Substantivierungen). Substantivierte Wörter nehmen die Eigenschaften von Substantiven an (vgl. § 55). Man erkennt sie im Text an zumindest einem der folgenden Merkmale:

a) an einem vorausgehenden Artikel (der, die, das; ein, eine, ein)

b) an einem vorangestellten adjektivischen Attribut oder einem nachgestellten Attribut, das sich auf das substantivierte Wort bezieht;

c) an ihrer Funktion als kasusbestimmtes Satzglied oder kasusbestimmtes Attribut.

Durch den Artikel wird das Verb substantiviert und somit hier großgeschrieben.

Professionelle Fallbeurteilung: C. Handlungsempfehlung

Prüfen Sie, ob vor dem Verb ein Artikel steht. Ist dies der Fall, handelt es sich dabei wahrscheinlich um eine Substantivierung und muss großgeschrieben werden.