Fallakte 002 (Team Orthogrammstunde)

Aus Ortho & Graf - Showroom
Wechseln zu: Navigation, Suche


ERMITTLUNGSAUFTRAG

Diese Spalte zeigt den Ermittlungsauftrag.

ERMITTLUNGSAKTE

Diese Spalte dokumentiert die Beurteilung des Falls durch unsere Spezialkräfte.


Auftraggeberin: Frau Fuchs / Auftragsnummer: Auftrag 005 (Frau Fuchs)

Falldokumentation

Deshalb gehen Psychologen davon aus, dass man nur fünf bis sieben Informationseinheiten aufeinmal im Arbeitsgedächtnis verarbeiten könne.

~ Aus einem Schülertext ~

Verdacht

Begründen Sie Ihren Zweifel: Weshalb erscheint Ihnen Ihr Fundstück als verdächtig? Welche alternativen Schreibungen wären denkbar?



Ermittler: Team Orthogrammstunde

Ermittlungsergebnis: Korrekte Schreibung

Deshalb gehen Psychologen davon aus, dass man nur fünf bis sieben Informationseinheiten auf einmal im Arbeitsgedächtnis verarbeiten könne.

Professionelle Fallbeurteilung: A. Klassifikation des Falls

  • [3] Die Schreibung ist nicht regelwerkskonform, weil es einen oder mehrere Paragraphen gibt, die für Fälle dieser Art eine abweichende Schreibung vorsehen.

Professionelle Fallbeurteilung: B. Begründung anhand des amtlichen Regelwerks

§ 39: Mehrteilige Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen schreibt man zusammen, wenn die Wortart, die Wortform oder die Bedeutung der einzelnen Bestandteile nicht mehr deutlich erkennbar ist.

(...)

E2:

In anderen Fällen schreibt man getrennt. Siehe auch § 39 E3(1).

Dies betrifft

(1) Fälle, bei denen ein Bestandteil erweitert ist, zum Beispiel:

dies eine Mal (aber diesmal), den Strom abwärts (aber stromabwärts) er Ehre halber (aber ehrenhalber), in keinem Fall, das erste Mal, ein einziges Mal, in bekannter Weise, zu jeder Zeit irgend so ein/eine/einer (aber irgendein), irgend so etwas

(2) Fälle, bei denen die Wortart, die Wortform oder die Bedeutung der einzelnen Bestandteile deutlich erkennbar ist, und zwar

(2.1) Fügungen in adverbialer Verwendung, zum Beispiel:

zu Ende [gehen, kommen], zu Fuß [gehen], zu Hilfe [kommen], zu Lande, zu Wasser und zu Lande, zu Schaden [kommen] darüber hinaus, nach wie vor, vor allem

(2.2) mehrteilige Konjunktionen, zum Beispiel:

ohne dass, statt dass, außer dass

(2.3) Fügungen in präpositionaler Verwendung, zum Beispiel:

zur Zeit [Goethes], zu Zeiten [Goethes]

(2.4) so, wie oder zu + Adjektiv, Adverb oder Pronomen, zum Beispiel:

so (wie, zu) hohe Häuser; er hat das schon so (wie, zu) oft gesagt; so (wie, zu) viel Geld; so (wie, zu) viele Leute; so (wie, zu) weit

(2.5) gar kein, gar nicht, gar nichts, gar sehr, gar wohl

Die Schreibung fällt in den Bereich E2 des Paragraphen (adverbiale Fügung), laut dem nicht zusammengeschrieben wird.

Professionelle Fallbeurteilung: C. Handlungsempfehlung

Bei "auf einmal" sind "auf" und "einmal" als einzelne Worte deutlich zu erkennen. Dementsprechend wird "auf einmal" auseinandergeschrieben.