Mitteilungen

Aus MoodleKnowledgeBase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitteilungen

Moodle verfügt über ein eigenes Mitteilungssystem. Dieses System ermöglicht eine nicht-öffentliche Kommunikation einzelner Personen miteinander (eins-zu-eins). Dabei werden die Rollen nicht berücksichtigt.

Über „Navigation → Kursname → Teilnehmer/innen“ können ausschließlich Mitglieder eines Kursraumes ausgewählt und kontaktiert werden, wohingegen über das Menü oben rechts → "Mitteilungen“ auch Studierende und Lehrende anderer Moodle-Kursräume erreicht werden können.

Durch die Mitteilungsfunktion lassen sich Korrespondenzen übersichtlich verwalten. Durch Klick auf den Namen eines Kursteilnehmers in der Teilnehmerliste kann die gewünschte Korrespondenz erfolgen. Dazu wird ganz unten die Option "Für ausgewählte Nutzer/innen" -> auswählen, Mitteilung senden" aufgerufen.

Über das Menü oben rechts im Dashboard hingegen → "Einstellungen" → "Mitteilungen“ (im Abschnitt Nutzerkonto) kann das interne Kommunikationssystem von Moodle den persönlichen Bedürfnissen nach angepasst werden.

Eine Kopie der eigenen Nachricht erfolgt durch Aktivierung der Auswahlbox "Kopie an Absender/in senden".

Kopie mitteilungen.jpg

Über das Menü oben rechts im Dashboard → "Einstellungen" → "Mitteilungen“ (im Abschnitt Nutzerkonto) wird festgelegt, wie (Popup-Mitteilung und/oder per E-Mail) Moodle über eingehende, d.h. neue Nachrichten informieren soll. Zum anderen ist dieses System für eventuell notwendige Systembenachrichtigungen zuständig. Auch hier kann eingestellt werden, ob und wenn ja wie Nutzer/innen beispielsweise über neue Forenbeiträge informiert werden möchten, oder aber ob für Mitteilungen (jeglicher Art) eine alternative Empfänger-E-Mail-Adresse genutzt werden soll.


Wichtig: Einstellungsänderungen sind mit einem Klick auf „Einstellungen speichern“, unterhalb der Optionen, zu bestätigen.

Einsatzszenarien

  • Termin-, Themenabsprachen treffen (individuell, gruppenweise)
  • Klärung persönlicher Angelegenheiten
  • Aktuelle inhaltliche/projektbezogene und organisatorische Informationen kommunizieren, z. B. kurzfristige Terminänderungen, Erinnerungen

Tipps und Tricks

  • Lehrende können auf der Hauptseite eines Kurses über Block hinzufügen auch einen Block Mitteilungen einfügen, der aktuelle Mitteilungen direkt anzeigt
  • Um eine doppelte Kommunikation über E-Mail und Mitteilungen zu verhindern, können Lehrende die Studierenden bitten, ausschließlich die Mitteilungsfunktion zu nutzen

Block Quickmail

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, den Block "Quickmail" zu nutzen. Diesen müssen Sie zunächst im Block "Block hinzufügen" aktivieren.

Dozierendensicht

Neue E-Mail erstellen

  • Absender ist standardmäßig die beim Nutzer eingetragene E-Mail-Adresse; über den Menüpunkt „Alternative Mail“ können aber weitere Absende-Adressen eingerichtet werden
  • Es können Gruppen aber auch einzelne Nutzer/innen ausgewählt werden
  • Es werden alle Nutzer/innen angezeigt (inkl. alle weiteren Lehrenden)
  • Anhänge können mit versendet werden
  • Einrichtung von Signaturen möglich
  • Absender-Kopie kann ausgewählt werden
  • Mitteilung direkt senden oder als Entwurf speichern

Signaturen

  • Hier können eigene Signaturen festgelegt werden (mit dem Editor)
  • Es sind immer nur die eigenen Signaturen zu sehen

Entwürfe

  • Wenn E-Mails als Entwürfe gespeichert werden, sind diese hier zu finden
  • Nicht mehr benötigte Entwürfe können gelöscht werden
  • Benutze Entwürfe werden automatisch gelöscht

Verlauf

  • Tabellarische Auflistung aller gesendeten E-Mails: Datum, Betreff, Anhänge, Status, nicht zustellbar an, nochmals versenden
  • Über "Aktion" kann die E-Mail noch einmal angesehen und ggf. erneut gesendet werden

Alternative E-Mail

  • Erstellung neuer Absender-Adressen möglich
  • Diese Funktion muss vor Erstnutzung per Mail bestätigt werden
  • Über "Aktion" kann die Alternativ-Adresse bearbeitet oder gelöscht werden

Konfiguration

  • Legt fest, ob Studierende Quickmail im eigenen Kursraum benutzen dürfen und welche Nutzer/innen angezeigt werden
  • Legt fest, ob der Kursname im Betreff automatisch mitgesendet wird (während der Erstellung der Mail ist der Betreff nicht änderbar)
  • Legt die Standardeinstellung für „Kopie an mich“ fest (dies kann dann aber in jeder neuen Mail wiederum individuell geändert werden)

Studierendensicht

Hinweis: standardmäßig wird der Block nicht angezeigt, kann aber in der Konfiguration von Dozierenden verändert werden

Neue Mail erstellen

  • Gleiche Ansicht und Funktionen wie in der Dozierendensicht (s. o.)
  • Ausnahme: die Studierenden können jeweils nur an die eigene Gruppe E-Mails versenden

Signaturen

  • die Studierenden können sich eine eigene Signatur anlegen

Entwürfe

  • die Studierenden sehen nur die eigenen Entwürfe

Verlauf

  • die Studierenden sehen nur den Verlauf der eigenen versendeten E-Mails

Hinweise

  • Die E-Mail nutzt als Absender-Adresse die ausgewählte E-Mail-Adresse. Es ist nicht zu erkennen, dass es sich um eine Nachricht aus Moodle heraus handelt (Ausnahme: Kursname bleibt im Betreff erhalten und/oder Anhänge werden mit versendet)
  • Nicht versendete E-Mails: eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, an wen nicht versendet werden konnte, wird generiert; in der Versenden-Ansicht wird angezeigt, dass die E-Mail an eine/n Nutzer/in nicht zugesendet werden konnte (ohne Namen). Wenn von dort aus auf "nochmals Senden" geklickt wird, besteht die Möglichkeit, die E-Mail erneut zu versenden; dann wird nur noch die Person angezeigt, die die E-Mail noch nicht bekommen hat (hierüber kann also spätestens gesehen werden, bei wem es noch nicht geklappt hat)