Einschreibemethoden

Aus MoodleKnowledgeBase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Studierende können durch folgende vier Methoden in einen Kurs gelangen:

  1. Eigene Anmeldung mit dem von Ihnen vergebenen Einschreibeschlüssel,
  2. eigene Anmeldung ohne Einschreibeschlüssel oder als Gast (sofern erlaubt), oder
  3. Einschreibung durch den/die Lehrende/n, mit manueller Auswahl aus der Moodle Nutzer-Datenbank. Die Manuelle Einschreibung von Studierenden funktioniert synonym zur Einschreibung von Lehrenden (Lehrende hinzufügen) als Rolle muss dann lediglich "Studierende(r)" ausgewählt werden.
  4. Einschreibung per Masseneinschreibung durch den/die Lehrende/n. Eine Anleitung dazu finden Sie hier und engl hier.


Es ist auch möglich, verschiedene Einscheibeschlüssel zu vergeben. Je nachdem welcher Schlüssel von Studierenden zur Einschreibung genutzt wird, werden diese direkt in verschiedene Gruppen eingeteilt. Derartige Schlüssel werden unter "Teilnehmer/innen → Zahnradmenü → Gruppen → Gruppe bearbeiten" vergeben.

Des Weiteren kann die (Selbst-)Einschreibung bzw. die Teilnahmedauer in einem Kurs auch zeitlich befristet werden. Wie dies umgesetzt wird, kann im Artikel Befristete Teilnahmedauer nachgelesen werden.

Aktuelle Informationen zum digitalen Semester

Um den Einschreibeschlüssel für Ihren Kurs den Studierenden mitzuteilen nutzen Sie bitte das LSF. Auf der Informationsseite der UDE für Lehrende finden Sie weitere Informationen und hier eine Verfahrensbeschreibung zur Belegungs- und E-Mail-Funktion im LSF zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen des UrhG in der digitalen Lehre