Bedingte Verfügbarkeit

Aus MoodleKnowledgeBase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gestaltung von Lernpfaden

In Moodle ist es nun möglich, Lernaktivitäten und Lernmaterialien in Abhängigkeit voneinander den Teilnehmern zur verfügung zu stellen und einen „Lernpfad“ zu konzipieren. Mit den Lernpfaden können durch die kombination von Abschlussverfolgung und Voraussetzungen Lernpfade angelegt werden, so dass die Teilnehmenden den Kursraum (zeitlich) individuell durchlaufen können.

Zeitliche Steuerung

In den Einstellungen zu einer Lernaktivität, einem Material oder einem gesamten Themenabschnitt kann unter "Voraussetzungen → Voraussetzung hinzufügen" Vorraussetzungen hinzugefügt werden.

Voraussetzungen

Mögliche Voraussetzungen sind:

  • Datum: erst ab einem bestimmten Datum, bis zu einem bestimmten Datum ist der Zugriff möglich.
  • Aktivitätsabschluss: Vorgabe welche vorherige Lernaktivitäten oder Lernmaterialien zuvor abgeschlossen sein müssen, bevor die aktuelle Lernaktivität oder das Lernmaterial bearbeitet werden darf.
  • Bewertung: Wie viel % anteilig der Aktivität muss richtig beantwortet werden.
  • Nutzerprofil: Nutzerprofil und spezifische Zugriffsregeln.


Mit dem Punkt Zugriffsregeln können verschiedene Vorraussetzungen logisch und Verknüpft werden.

Abschlussverfolgung

Die Abschlussverfolgung muss in den Kurseinstellungen aktiviert werden (Einstellungen → Einstellungen bearbeiten → Abschlussverfolgung → Ja)
Da es unterschiedliche Lernaktivitären und Lernmaterialien gibt, sind auch die einzelnen Abschlussvoraussetzungen (Aktivitätsabschluss) verschieden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Abschlussverfolgung