Adobe Connect

Aus MoodleKnowledgeBase
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der Lernaktivität Adobe Connect können online Meetings zwischen Lehrenden und Studierenden stattfinden und Audio-/Videokonferenzen durchgeführt werden. In Adobe Connect können verschiedene Funktionen genutzt werden, wie das Whiteboard, Chat, Abstimmung oder Hinweise. Die Meetings können aufgezeichnet, bearbeitet und bereitgestellt werden. Alle Studierenden im Kursraum haben im Adobe Connect Meeting die Rolle Teilnehmenden und können in Moodle zu Moderatoren benannt werden. Vom zugewiesenen Recht hängt ab, welche Aktionen selbstständig durchgeführt werden können. Personen mit Teilnehmerrechten können die Adobe Connect Räume erst betreten, wenn Lehrende im Raum anwesend sind. Je nach gewählter Einstellung erhalten die Studierenden einen freien Zugang zum Raum oder müssen eine Zutrittsanfrage stellen. Die letztgenannte Variante ermöglicht es dem Lehrenden, den Zutritt zu steuern und so Einzel- oder Gruppensprechstunden zu realisieren. Wenn Adobe Connect als Arbeitsbereich für Gruppen bereitstellen werden soll, ist ein Adobe Connect Raum im Gruppenmodus anzulegen. Dadurch wird für jede Gruppe ein separater Adobe Connect Raum erzeugt, der nur für Gruppenmitglieder zugänglich ist. Damit die Studierenden die Gruppenarbeitsräume ohne den Lehrenden betreten können, benötigen sie Moderatorenrechte. Lehrende können die Gruppenarbeitsräume aller Gruppen betreten.

Anleitung zur Rollenvergabe und weitere Informationen erhalten Sie hier.


Einsatzszenarien

  • Virtuelle Einzel- oder Gruppensprechstunde, sowie offene Online-Sprechstunden
  • Online-Vorlesung oder -Seminar
  • Meetings für Semesterprojekte
  • Aufzeichnung der Veranstaltung
  • Synchrone Gruppenarbeiten
  • Vorträge von Externen, Referenten
  • Online-Präsentation von Zwischenständen oder Egebnissen


Tipps und Tricks

  • Da die Durchführbarkeit eines Online-Meetings grundlegend von der Funktionstüchtigkeit der Lautsprecher und des Mikrofons abhängt, empfehlen wir vor jedem Treffen in Adobe Connect unter Meeting den Assistenten für Audioeinrichtung zu durchlaufen.
  • Über den Planer können Lehrende mit einzelnen Studierenden oder Gruppen Sprechstundentermine vereinbaren. Für Terminumfragen kann die Abstimmung genutzt werden.
  • Voraussetzung für das erfolgreiche Anlegen und Nutzen eines Adobe Connect Raumes im Gruppenmodus ist derzeit noch, dass der Moodle-Kursraum unter Kurs-Administration/Einstellungen im Gruppenmodus: getrennte Gruppen angelegt ist. Daraus resultiert jedoch, dass alle neu anzulegenden Aktivitäten standardmäßig den Gruppenmodus vorsehen und diese Voreinstellung ggf. manuell angepasst werden muss.
  • Bitte beachten Sie auch, dass die Studierenden vor der Aufnahme eines Adobe Connect Settings darüber informiert werden müssen, dass diese stattfindet.