Anmelden

Aus Lsf
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmeldung am LSF/QIS-POS Portal

Für die Erfassung der Daten in LSF/QIS-POS ist es notwendig, dass Sie sich am System anmelden. Wenn Sie sich am Portal von LSF/QIS-POS anmelden, werden die Rolle(n) (= Nutzergruppen, z.B. Einrichtung, Lehrender…) automatisch aus den Loginangaben ermittelt.

Sie haben als Gast (also ohne Anmeldung) die Möglichkeit alle Funktionen zu nutzen, die Sie über das Portal erreichen können. Bei anmeldungspflichtigen Funktionen wird Ihnen ein Login-Bereich angeboten, in dem Sie sich authentifizieren müssen.

Sie müssen eine Uni-Kennung besitzen, die für LSF freigeschaltet ist. Sie besitzen in der Regel bereits eine Uni-Kennung, wenn Sie eine Mail-Adresse der Form @uni-due.de oder @uni-duisburg-essen.de besitzen. Falls Sie diese Kennung noch nicht haben, finden Sie die Antragsformulare für die Kennung beim ZIM unter: Antragsformulare. Für die Freischaltung der Kennungen ist das ZIM zuständig.

Sie erreichen LSF mit einem aktuellen Webbrowser unter https://campus.uni-due.de/lsf. Die Installation weiterer Client-Software auf Ihrem PC ist nicht erforderlich.

Nachdem Sie sich erfolgreich am Portal von LSF angemeldet haben, bekommen Sie ein rollenspezifisches Menü (Ihre Funktionen), welches die nutzbaren Funktionen zur Verfügung stellt.


Antrag auf Anbindung an das LSF-System

Hinweis: Für Studierende ist kein separater Antrag erforderlich. Sie können sich automatisch in der "Studierenden-Rolle" anmelden, sofern Sie korrekt an der Universität Duisburg-Essen eingeschrieben sind. Bitte beachten Sie, dass die Unikennung in Kleinbuchstaben und ohne "@stud.uni-due.de" eingegeben werden muss.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können formlos einen Zugang zur Pflege der eigenen Kontaktdaten beantragen. Senden Sie hierzu bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Selfcare-Umgebung LSF" und der Angabe Ihrer Unikennung (ohne Passwort) an hotline.zim@uni-due.de.

Weitere Rollen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen schriftlich beantragt werden. Einen Antrag auf Anbindung an das LSF-System finden Sie auf den Webseiten des ZIM.
Hinweise zu den Funktionen:
- Rolle "Einrichtung": Mit dieser Rolle werden die vollständigen Rechte für die unter "Lehreinheit/Einrichtung" angegebene Einrichtung vergeben. Hierzu gehören beispielsweise die Personen incl. Dienst- und Funktionsadressen, die Einrichtungen und die Einrichtungsstruktur sowie die kompletten Veranstaltungsdaten, Belegungs- und Überschriftenstruktur.
- Rolle "Einrichtung (Veranstaltungen)": Diese Rolle enspricht der Rolle "Einrichtung", allerdings mit Einschränkung auf den Veranstaltungsteil (Veranstaltungsdaten, Überschriftenstruktur)
- Rolle "Einrichtung (Personal)": Diese Rolle entspricht der Rolle "Einrichtung", allerdings mit Einschränkung auf den Einrichtungs- und Personalteil (Einrichtungen und Struktur anlegen und Bearbeiten, Personen(daten) und Zuordnung zu Einrichtungen)
- Rolle "Dozent(in)": In dieser Rolle ist das Bearbeiten eigener Veranstaltungen (also Veranstaltungen, bei denen man als "Zugeordnete Lehrperson" eingetragen ist) mit Ausnahme der Termine und Räume möglich. Außerdem können neue Veranstaltungen angelegt werden.

Weitere Hinweise zu den Rollen finden Sie im Artikel zu den Rollen und Rechten.


Zurück zum LSF Handbuch