Umfragen/Anmeldungen (z.B. für Konferenzen)

Aus IKM
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite | Tipps & Tricks

Imperia (als Formular)

Man kann in Imperia Formulare als Flexmodul einfügen und diese mit einer Datenbank verbinden.

  1. Datenbank beantragen (https://www.uni-due.de/zim/services/homepages/mysql.shtml)
  2. Tabelle "Konferenz" und Felder "Vorname", "Nachname", "Adresse", "Essenswunsch" anlegen
  3. Webseite für die Konferenz anlegen
  4. Flexmodul "Formular" einfügen (Imperia-Handbuch auf Seite 32 im Abschnitt 6.9)
  5. Warten, bis sich jemand einträgt (dann bekommt man z.B. eine E-Mail, wenn man das so eingestellt hat).
  6. Noch ein bisschen warten, bis sich viele eingetragen haben.
  7. Datenbank (Tabelle) in eine CSV Datei exportieren - fertig ist die Liste

Die Eingaben im Formular können in eine Datenbank gespeichert werden. Die Datenbank-Tabelle kann man dann z.B. als CSV Datei nach Excel exportieren. Damit lässt sich z.B. die Anmeldung zu einer Konferenz (abgesehen natürlich von den rechtlichen Aspekten, der Verbindlichkeit, der Missbrauchsmöglichkeit etc.) realisieren. Die Personen können Ihren Namen, ihre Adresse, ggf. die Auswahl eines Essens o.ä. per Formular eintragen und abschicken. Dies erzeugt dann automatische einen Eintrag in der Tabelle der Teilnehmerinnen.

Datenbankanbindung

Eine Datenbank kann über die folgende Seite beantragt werden: https://www.uni-due.de/zim/services/homepages/mysql.shtml.

Dort wird darauf hingewiesen, dass die Datenbank nicht für personenbezogene Daten geeignet sei. Beachtet man die Schutzkategorien unter https://www.udue.de/datenindercloud, so lässt sich z.B. für die Anmeldung zu einer Konferenz, bei der keine besonderen personenbezogenen Daten abgefragt werden, die Schutzstufe "gelb" anwenden. Da die Datenbanken intern gehostet werden (also nicht in der Cloud) ist eine Speicherung dieser einfachen (nicht besonders schützenswerten personenbezogenen Daten) vertretbar. Diese Aussage bezieht sich auf die Daten, die für die Anmeldung zu einer Konferenz typischerweise erhoben werden (d.h. nicht Bankverbindungen oder ähnliches; diese bitte nicht unverschlüsselt ablegen).

Flexmodul Formular

Beschrieben ist das "Formular Modul" im Imperia-Handbuch auf Seite 32 im Abschnitt 6.9. Bei diesem Modul besteht die Möglichkeit, sich die eingetragenen Daten (z.B. Anmeldung einer Teilnehmerin) per E-Mail zusenden zu lassen und die Daten außerdem in eine Datenbank abzuspeichern. Dies ist in der folgenden Abbildung beispielhaft gezeigt.

Flexmodul Formular in Imperia

Hier ist die Datenbank an die Nutzerkennung gebunden. Bevor die Datenbank angesprochen werden kann, müssen dort die entsprechenden Felder, die auch im Formular ausgefüllt werden sollen, angelegt werden.

BSCW

Formular in BSCW

Eine andere Möglichkeit ist BSCW. Hier ein Beispiel: https://bscw.uni-duisburg-essen.de/bscw/bscw.cgi/23834468 (Zugriff haben Mitglieder des BSCW-Arbeitsbereichs "IKM-Fachkonferenz").

Es besteht die Möglichkeit, das Formular in eine Webseite einzubinden (an die Stelle, an der in der Webseite der Anker "#poll#" steht). Außerdem kann man ein eigenes Stylesheet verwenden (beides ist in dem Beispiel nicht der Fall).

Antworten in Datei exportieren

Über das Kontextmenü im BSCW ("Senden an" | "Datei (Antworten") kann man die Eingaben als CSV speichern. Mit Formatierung sieht das dann z.B. so aus:

BSCW Umfrage Export in eine Datei (im Text beschrieben)

Hilfe

https://www.bscw.de/files/help-5.1/german/index.html#!w/umfragenundabstimmun.htm

Vorlage

Im BSCW der IKM Arbeitskreise unter https://bscw.uni-duisburg-essen.de/bscw/bscw.cgi/22905190 finden Sie die Beispielumfrage.