Wikis im Fremdsprachenlernen & Interkulturellen Lernen

Aus AngWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Das Wiki-Konzept, also das Produzieren und Publizieren eigener Online-Artikel, ist eine echte Web2.0 Anwendung für projektbasierte, prozessorientierte Lernszenarien im Fremdsprachenunterricht: SchülerInnen legen in Gruppen- oder Einzelarbeit eigene Websites an und können diese unkompliziert und schnell auch untereinander bearbeiten; ohne dass dafür HTML Kenntnisse nötig sind. Diese Artikel können sowohl als spielerische und kreative Möglichkeit genutzt werden, den Umgang mit der Fremdsprache zu verbessern, als auch als Grundlage internationale Dialoge aufzubauen.

Mehr dazu im folgenden HandOut.


Frequently asked questions

Was ist ein Wiki?

Ein Wiki ist eine Sammlung von miteinander verlinkten Websites, deren Besonderheit darin besteht, dass ihr Inhalt von den Besuchern der Seite mitgestaltet wird: Diese können – selbst ohne fundiertes Vorwissen und HTML-Kenntnisse – jederzeit und zu jedem Thema ganz neue Seiten anlegen, bereits bestehende Seiten verändern oder kommentieren. Das zurzeit weltgrößte Wiki ist die 2001 gegründete frei Enzyklopädie Wikipedia. Hier geht es zur Wikipedia Haupseite mit Links in alle Sprachversionen.

  • Basiswissen Wikis, frequently asked questions [1]
  • „Kollektives Schreiben im Netz“ von Maximilian Sterz liefert sehr detaillierte Informationen zur Entstehungsgeschichte von Wikis, ihrem Funktionsprinzip und möglichen Schwierigkeiten am Beispiel vom zurzeit weltgrößten Wiki, Wikipedia [2]
  • Informationen zu Urheberrecht und zu dem Nutzen von urheberrechtlich geschützten Inhalten [3]

Wie kann durch Wikis der Unterricht bereichert werden?

Der klare Vorteil von Wikis besteht darin, dass Lernen zeitlich und räumlich flexibler ist. Insofern, als dass praktisch jeder Raum mit einem Computer darin zu einem ‚Klassenraum’ werden kann. Ein weiterer Gewinn von Wikis liegt in der Natur des Hypertexts, der Grundlage eines jeden Wikis: Durch die nicht-lineare Textstruktur wird eine individuelle Lernprogression ermöglicht; der Leser kann sich jederzeit entscheiden abzubrechen und woanders weiterzulesen. Dies wiederum fördert einen bewussten Umgang mit Texten und regt zu eigenem, selbstständigem Denken während des Leseprozesses an. Die Verlinkung von Wikis ermöglicht es außerdem, Informationen aus verschiedenen Gebieten zu verknüpfen und so auch Denkvorgänge systematisch miteinander zu vernetzen. Dies wiederum ist hilfreich beim Lösen komplexerer Probleme, da diese aus verschiedenen Perspektiven gesehen werden können.


  • Lehrerhandbuch mit Ideen und Tipps für den Einsatz von Wikis im Unterricht von JETZT Deutsch lernen [4]

Wie können Wikis zum interkulturellen Lernen beitragen?

Wichtiger Bestandteil von interkulturellem Lernen ist auch das Sich-Bewusst-Machen, was eigentlich die eigene Kultur ausmacht. Was könnte besser zu diesem Reflektionsprozess beitragen, als selber Material zusammenzustellen? Material, das auf eigenen Erfahrungen mit der eigenen Kultur beruht und das daher nicht nur tote Zahlen liefert, sondern die im wahrsten Sinne „aus dem Leben gegriffen“ ist. Wikis bieten aber nicht nur die Möglichkeit Informationsmaterial zu veröffentlichen, sondern auch dieses zu diskutieren und sich darüber auszutauschen, wodurch ein unmittelbarer interkultureller Dialog stattfindet.

Welche Vorteile bieten Wikis für den Fremdsprachenunterricht?

SCHREIBEN LERNT MAN DURCHS SCHREIBEN! Das heißt, in einer modernen Fremdsprachendidaktik muss in jedem Falle der Schreibprozess im Mittelpunkt stehen. Durch das Erstellen oder Kommentieren von Hypertexten trainieren SchülerInnen auf kreative Weise sowohl ihre deklarative als auch ihre prozedurale Fremdsprachenkompetenz, was beides wesentlich zur generellen Vertiefung des Fremdsprachenlernens beiträgt.

  • Scheiben in der "Interaktiven Schreibwerkstatt" von JETZT Deutsch lernen (Goethe-Institut/Uni Gießen): Neben gestellten Aufgaben haben die Lernenden hier Raum für eigene kreative Ideen [5]

Welche Vorteile bieten Wikis für den projektorientierten Unterricht?

Beim projektorientierten Unterricht stehen neben dem Erwerb von fachlichem Wissen vor allem Ziele wie handlungsorientiertes und kreatives Lernen, sowie selbstbestimmtes Arbeiten im Vordergrund. Wikis stellen eine ideale Möglichkeit dar, ein solches Lernszenario zu schaffen, um diese Ziele zu verwirklichen: Durch die Eigenrecherche und das selbstständige Produzieren und Publizieren von Wikis bekommen SchülerInnen die Chance, sich auf originelle Weise sowohl fachliches als auch prozedurales Wissen anzueignen.

  • Verona World ist das Ergebnis eines Projektes, das in einer 12. Klasse im Anschluss an Shakespeares Drama Romeo & Juliet durchgeführt wurde. Die Lernenden erstellten eigene Mini-Websites auf Basis von kreativer Textproduktion oder umfassenden Internetrecherchen (inklusive Arbeitsmaterial und Projektbeschreibung) [6]


Wo kann ich als Lehrer einfach ein Wiki für meinen persönlichen Unterricht erstellen?

  • Einfacher geht’s nicht! Innerhalb von 2 Minuten ist kostenlos ein eigener Account eingerichtet und dem Einrichten eines eigenen Wikis steht nichts mehr im Wege (hilfreiche Tips) [7]
  • Für das Erstellen eigener Sites (Auswahl möglich ob für die Öffentlichkeit oder nicht) [8] [9]
  • Die Zentrale für Unterrichtsmedien hat ein eigenes Wiki, das ZUM-Wiki; eine Sammlung von Informationen, Ideen und Materialien für die Unterrichtsvorbereitung für LehrerInnen [10]
  • Zum Testen & Probieren: Das Scratchpad Wiki. [11]
  • Auch das Twiki ist eine Option [12]

Beispiele

  • Die "Interaktive Schreibwerkstatt im Wiki-Web" von JETZT Deutsch lernen: Lerner können gemeinsam kreative Texte schreiben und die Seiten im Internet selbst gestalten [13]
  • Beispiele für Wikis von verschiedenen Schulen [14]
  • Das Glarnerschulen-Wiki [15]

Ein weiteres Beispiel!

Erfahrungsberichte von Lehrern

  • Forum English: Diskussionsforum über die Möglichkeiten des Englischunterrichts [17]
  • Kreatives Schreiben und interkulturelles Lernen: Erfahrungen aus den "Internationalen Schreibwerkstätten" an der TU Berlin [18]

Ansprechpartner

  • Mehr über die Funktionen von Wikis erfahren Sie in der "Interaktiven Schreibwerkstatt" von JETZT Deutsch lernen (Anmeldung erforderlich) [19]
  • Lehrerforum von JETZT Deutsch lernen (Goethe-Institut/Uni Gießen), in dem sich DaF-LehrerInnen aus aller Welt treffen! [20]
  • Forum English: Diskussionsforum über die Möglichkeiten des Englischunterrichts [21]