Arbeitsweise der Fachgruppe

Aus TdRWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitgliedschaft

  • Wichtig ist es, eine feste Kernmannschaft zu etablieren und gleichzeitig die Hürden für Neueinsteiger nicht zu hoch zu machen.
  • Es soll ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass eine ITG-Mitgliedschaft nicht Voraussetzung für eine Mitarbeit in der Fachgruppe ist.
  • Es wurde eine dynamische Mitgliederverwaltung wie folgt beschlossen:
  • Bei der zweiten Teilnahme an einem Treffen wird der Teilnehmer auf Wunsch als Mitglied aufgenommen.
  • Wenn ein Mitglied dreimal in Folge nicht an den Treffen teilnimmt wird der Status von Mitglied auf Gast geändert.
  • Der Gaststatus bleibt auf Dauer erhalten.

Anzahl der Treffen

  • Es wurde beschlossen, in der Regel zwei Treffen pro Jahr zu veranstalten.
  • Eines der Treffen findet typischerweise zusammen mit der Fachausschusssitzung und dem FA-Workshop "Zukunft der Netze" statt.

Teilnahme an den Treffen

  • Es gibt für jedes Treffen ein (verbindliches) Anmeldeverfahren, so dass der lokale Organisator Planungssicherheit hat.

Ablauf der Treffen

  • Für jedes Treffen wird vorher die Themenauswahl abgestimmt.
  • Beiträge zu den Themen werden vor der nächsten Sitzung eingereicht und ausgewählt.
  • Zu den Vorträgen haben auch "Gäste", die an den speziellen Themen interessiert sind, Zutritt und können beitragen.
  • Die Fachgruppentreffen sind eintägig von 10:00 bis 16:00 Uhr, sodass An- und Abreise am gleichen Tag möglich sind.
  • Für die Teilnehmer, die am Vorabend anreisen, wird ein gemeinsames Vortreffen organisiert.